SHOP

Ausbildungsbedingungen

1. Anmeldung:
Die Anmeldung zu Seminaren hat mit dem Anmeldeformular schriftlich per E-Mail an office@triotronik.com oder per Fax an +43 3172 42299 11 zu erfolgen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wir haben das Recht Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
Besonders dann, wenn der Teilnehmer nicht über die notwendigen Vorkenntnisse verfügt oder die erforderliche Teilnehmeranzahl bereits erreicht ist. Weiters haben wir das Recht bei firmenspezifischen Seminaren auch nach erfolgter Anmeldebestätigung die Anzahl der Anmeldungen pro Firma zu kürzen sowie zusätzliche Teilnehmer zu integrieren.  
Jede Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist dadurch für uns und den Teilnehmer verbindlich.
 
2. Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr ist abhängig von der Art der Schulung. Unsere Seminarpreise verstehen sich zuzüglich MwSt.
 
3. Storno-Bedingungen:
Absagen oder Ausfälle sind für Sie als Schulungsteilnehmer sowie für uns als Organisator unangenehm. 
Da Seminare aber meist langfristig geplant werden, ist es bei Absagen für uns sehr schwierig unsere professionellen Trainer kurzfristig wieder anderweitig einzusetzen. Wir ersuchen deshalb um Verständnis, dass Stornos und Verschiebungen nach erfolgtem Auftrag bzw. nach unserer schriftlichen Auftragsbestätigung in folgenden Fällen Kosten für Sie verursachen.
 
• 30 – 14 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir 25 %
• 14 – 8 Tage vor Seminarbeginn 50%
• Bei Stornos ab 7 Tagen vor Beginn berechnen wir die volle Seminargebühr
• Stornierungen sind nur schriftlich per Fax oder E-Mail durchzuführen
 
Achtung: Diese Kosten fallen unabhängig von den Gründen Ihre Absage an. Als Storno zählt jeder Rücktritt oder jede Verschiebung - auch wegen Krankheit. Natürlich haben Sie die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer für die verhinderte Person zu nennen. 
 
4. Änderungen:
Die Planung unserer Seminare erfolgt langfristig, so dass es manchmal zu Änderungen des Termins, des Seminarortes oder des Referenten kommen kann. Unsere Seminare finden jedenfalls statt, wenn 4 Wochen vor Seminarbeginn eine Mindest-Teilnehmer-Anzahl von 5 Personen erreicht ist. Bei allfälligen Änderungen oder Absagen bitten wir um Verständnis und benachrichtigen Sie sobald als möglich. Die Teilnehmer werden dann telefonisch oder per E-Mail über die Absage des Seminars und mögliche Alternativen informiert.
 
Wir haben das Recht, ohne dass dem Teilnehmer daraus irgendwelche Ansprüche - welcher Art auch immer - uns gegenüber erwachsen, eine Verkürzung der Schulungsdauer durchzuführen, Trainer zu wechseln, Ersatztrainer einzusetzen, Schulungsunterlagen und Inhalte geringfügig zu ändern, Kurse bis vor deren Beginn abzusagen oder den Kursbeginn zu verschieben.
Von diesem Recht werden wir insbesondere dann Gebrauch machen, wenn die für die Abhaltung des Kurses notwendige Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, ein Trainer verhindert oder erkrankt ist.
Wir haben das Recht, den Kursort jederzeit bei rechtzeitiger Vorankündigung zu verlegen.
 
5. Teilnahmebestätigung
Jeder Schulungsteilnehmer erhält am Ende der Schulung eine schriftliche Bestätigung. 
Anders als eine Zertifizierung ist diese aber kein Qualifikationsnachweis.
 
6. Hotel
Die Hotelreservierung ist von Ihnen persönlich durchzuführen, wobei wir hier gerne mit ausführlichen Kontaktdaten unterstützen.
 
7. Individuelle Firmenseminare
Zu einem gelungenen Seminar gehört auch die richtige Umgebung für die Teilnehmer. Sie stellen den Seminarraum zur Verfügung, von uns bekommen Sie genaue Informationen, was wir für das Seminar an Ausstattung und Räumlichkeiten brauchen.
Der Seminarpreis (exkl. Ust.) - samt allen angeführten Nebenleistungen – gilt für die im Angebot bzw. in der Seminarbeschreibung angeführte maximale Teilnehmerzahl. Jeder zusätzliche Teilnehmer kann abgelehnt werden, jedenfalls aber erhöht er den Preis proportional, nicht erschienene Teilnehmer begründen keinen Anspruch auf Preisreduktion. Zum angeführten Preis kommen noch die effektiven Reise- und Aufenthaltskosten des Trainers und etwaiger Assistenten (Flugkosten, Taxi bzw. amtliches Kilometergeld, Parkgebühren, Unterkunft und Verpflegung) hinzu. Ausgangspunkt der Reise ist unsere Firmenzentrale in A-8160 Weiz. Unsere Seminare führen wir auf Ihren Wunsch auch an Samstagen bzw. Sonn- und Feiertagen durch, in diesem Fall verrechnen wir einen Zuschlag von 50%.  Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind die Seminarunterlagen bei firmenspezifischen Seminaren nicht im Schulungspreis enthalten. Seminarverschiebungen sind bis 8 Wochen vor dem gebuchten Termin kostenfrei, ab 8 bis 4 Wochen vor Seminarbeginn verrechnen wir 10% des Seminarpreises als Manipulationsgebühr, wenn das Seminar innerhalb von 6 Monaten nach dem ursprünglichen Termin durchgeführt wird. Ab 4 Wochen vor Seminarbeginn gelten unsere Stornobedingungen.
 
8. Haftung und Schadenersatz
Bei Ausfall einer Schulung durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige Umstände und Ereignisse seitens TRIOTRONIK, besteht kein Anspruch auf eine Durchführung der Veranstaltung. TRIOTRONIK kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten oder von Kosten durch Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. Sofern die Hard- und Software vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wird, muss gewährleistet sein, dass diese funktionstüchtig ist und den Anforderungen des Kurses entspricht. Weiters ist die zur Verfügung gestellte Infrastruktur derart abzusichern, dass durch den Trainer und/oder Teilnehmer keine Schäden entstehen können. TRIOTRONIK haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter entstanden sind. TRIOTRONIK haftet gegenüber den Teilnehmern nicht bei Unfällen sowie bei Verlust oder Beschädigung ihres Eigentums. Ebenso wird nicht für den Schulungserfolg gehaftet!  TRIOTRONIK übernimmt keinerlei Schadenersatzansprüche, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen könnten.
 
Allgemeines
Die im Zuge eines Seminars oder einer Projektarbeit von uns beigestellten Unterlagen sind urheberrechtliches Eigentum von TRIOTRONIK oder seinen Lizenzgebern und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Die darüber hinausgehende - auch firmeninterne - Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an unsere vorherige, schriftliche Zustimmung gebunden. Wir weisen darauf hin, dass jeder Teilnehmer seinen eigenen Laptop mit Windows XP oder höher mit Ethernet oder WLAN Schnittstelle mitzubringen hat, um im gewohnten Desktop-Umfeld arbeiten zu können. Der Schulungsteilnehmer sollte über Administrator-Rechte verfügen! 
 
 
Wir trainieren Mitarbeiter von Firmen, die manchmal im Wettbewerb zueinander stehen. 
Unsere Trainer und Assistenten sind zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet! 
Wir ersuchen deshalb um Verständnis, dass wir auch dem Auftraggeber gegenüber keine Auskünfte über das Verhalten oder die Fortschritte einzelner Teilnehmer erteilen. Sie erklären sich durch Ihre schriftliche oder mündliche Auftragserteilung mit diesen Bedingungen voll einverstanden. Ausnahmen müssen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich mit dem Auftraggeber vereinbart werden.
 
Zusätzlich zu unseren Ausbildungsbedingungen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der TRIOTRONIK Computer und Netzwerktechnik GmbH.
 
(12-2017)